Gesellenfreisprechung 2018

 

Handwerkskammer Präsident Claus Gröhn überreicht dem Jahrgangsbesten Zimmerer Thomas Kuhl seinen Gesellenbrief.
Jahrgangsbester im Zimmererhandwerk
2018, Thomas Kuhl

©Anika Dollmeyer, Handwerkskammer zu Leipzig

In diesem Jahr fand die Gesellenfreisprechung der ehemaligen Auszubildenden im Haus Leipzig in der Elsterstraße statt. Rund 350 jungen Gesellinnen und Gesellen wurden in einem feierlichen Rahmen ihre Gesellenbriefe überreicht. Kammerpräsident Claus Gröhn, Kreishandwerksmeister Wolfgang Herzog und weitere Offizielle nahmen an dem Festakt teil und beglückwünschten die frischgebackenen Gesellinnen und Gesellen zu ihrem persönlichen Erfolg.

Die drei Jahrgangsbesten der Handwerkskammer zu Leipzig 2018
Die drei Jahrgangsbesten der Handwerkskammer zu Leipzig 2018
©Anika Dollmeyer, Handwerkskammer zu Leipzig

Zur Freude der Zimmererinnung wurde in diesem Jahr der Auszubildende Thomas Kuhl vom Innungsfachbetrieb “Holzbau Regen und Barth GmbH” bester Zimmerer. In der Gesamtbewertung aller 141 Ausbildungsberufe erreichte er Rang Zwei. Glückwünsche zu dieser hervorragenden Leistung und viel Erfolg auf dem weiteren Lebensweg.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

+ 19 = 20