Fortbildung im Zimmererhandwerk

Die Arbeit des Zimmerers ist stets mit Traditionellem und Neuem verbunden. Ein offener Umgang mit neuen Technologien und Baustoffen ist für ein stetiges Schaffen auf der Höhe der Zeit unumgänglich. Um dieses zu erreichen ist eine andauernde Fortbildung im Zimmererhandwerk über verschiedene Stufen der Fortbildungen und Qualifikationen unabdingbar. Diese Aufstiegsqualifizierungen sind zum Teil Stufenweise angelegt.

Auflistung der möglichen Qualifizierungen

Die Hier aufgelisteten Fortbildungen und Qualifizierungen werden bei verschiedenen Bildungsträgern im Kammerbezirk Leipzig, wie z.B. Handwerkskammer zu Leipzig oder Bau Bildung Sachgsen e.V. angeboten.


Fortbildung zum Vorarbeiter

Vorbereitungslehrgang zur Prüfung zum Vorarbeiter.
Die Teilnehmer sollen zukünftig Aufgaben als Vorarbeiter unter Anleitung durch
Führungskräfte wahrnehmen können.

Weiterführende Informationen zur Fortbildung Vorarbeiter


Fortbildung zum Werkpolier

Vorbereitungslehrgang auf die Prüfung zum Werkpolier.
Die Teilnehmer sollen zukünftig Aufgaben als Werkpolier unter Anleitung Führungskraft und unter Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher und rechtlicher Rahmenbedingungen wahrnehmen können.

Weiterführende Informationen zur Fortbildung Werkpolier


Fortbildung zum geprüften Polier

Vorbereitungslehrgang zur Prüfung zum Geprüften Polier.
Die Prüfung ist der Nachweis zur Befähigung, Prozesse im Hochbau organisieren und überwachen und die hierfür erforderlichen Fach- und Führungsaufgaben übernehmen zu können.

Weiterführende Informationen zur Fortbildung Geprüften Polier


Ausbildung der Ausbilder (AdA)

Der Lehrgang “Ausbildung der Ausbilder” vermittelt den Teilnehmern fundierte erziehungspädagogische und arbeitspädagogische Kenntnisse, um Auszubildende erfolgreich zu qualifizieren. Auf dem Lehrplan stehen nicht nur Didaktik und Pädagogik, sondern auch rechtliche Rahmenbedingungen der Lehrlingsausbildung und Ausbildungsplanung.

Weiterführende Informationen zur Fortbildung Ausbildung der Ausbilder